Henrik Förster

Henrik Förster ist 23 Jahre alt und studiert im fünften Semester Wirtschaft und Recht an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Vor seinem Studium in Münster hat er bereits ein duales Studium im Bereich des Steuerrechts abgeschlossen. Gebürtig stammt er aus Monschau, einem kleinen Ort in der Eifel, in der Nähe von Aachen. Schon in der Schulzeit bemerkte Henrik sein Interesse für die verschiedenen Kulturen und Länder der ganzen Welt mit ihren jeweiligen unterschiedlichen gesellschaftspolitischen Situationen.

Durch die weitere Auseinandersetzung mit Fragen der globalen Wirtschaftspolitik, Menschenrechten bzw. Völkerrecht im Allgemeinen, im Rahmen seines Studiums sowie durch einige Auslandsaufenthalte wurde sein bereits bestehendes Interesse für internationale Beziehungen wie auch für internationale Politik und Wirtschaft gestärkt. Deshalb freut er sich schon sehr darauf, im Rahmen der NMUN, ambitionierte Studierende aus der ganzen Welt kennen zu lernen sowie auf den damit einhergehenden interkulturellen und internationalen Austausch hinsichtlich verschiedenster Themen. Insbesondere blickt er mit Vorfreude auf die Herausforderung im United Nations Population Fund durch diplomatisches Geschick, Kommunikation und Kreativität multilaterale Lösungsansätze für globale und komplexe Probleme zu erarbeiten.

Abseits seines Studiums und seiner Tätigkeit als Tutor für Statistik I/II interessiert sich Henrik sehr für Fußball, betreibt aber auch gerne anderen Sport unterschiedlichster Art. Am liebsten verknüpft er dies mit dem Bereisen fremder Länder um dabei auch einen kulturellen Mehrwert zu erhalten.


^