Jan-Henrik Pott

Jan-Henrik Pott ist 22 Jahre alt und studiert im fünften Fachsemester Betriebswirtschaftslehre an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Der gebürtige Hamburger absolvierte ein deutsch-französisches Abitur und verbrachte anschließend ein halbes Jahr in Taiwan, wo er unter Anderem an der National Taiwan Normal University Chinesisch lernte. Ihm hat es dabei große Freude bereitet, sich mit Menschen aus aller Welt auch außerhalb der Uni über politische Systeme und eigene Meinungen auszutauschen. Aus seiner Sicht ist die NMUN ein wichtiges Zeichen, das eindrucksvoll signalisiert, dass sich auch die Jugend weltweit mit Themen wie Politik und Diplomatie auseinandersetzt. Denn nur durch internationalen Austausch sind die heutigen globalen Probleme zu lösen und dementsprechend freut er sich bei der NMUN 2019 diesen Dialog fördern und stärken zu können.


^