Sarah Louise Easter

Logistics

Sarah Easter studiert Politikwissenschaft im dritten Fachsemester des Masters an der WWU und hat vorher ihren Bachelor in Aachen in Politikwissenschaft und Germanistik gemacht. Sie ist 24 Jahre alt und gebürtig aus England.
Sie interessiert sich sehr für Internationale Politik und hat durch
mehrere Auslandsaufenthalte nicht nur theoretisch, sondern auch praktisch die Internationalen Beziehungen für sich gefunden. Zwei Kurzaufenthalte als
Freiwillige Englischlehrerin in Kenia und China und ein Austauschjahr in den USA für Studienzwecke haben den Wunsch für ihren Lebensweg geformt: Botschafterin für Deutschland zu werden, um irgendwann die Welt als ihren Arbeitsplatz ansehen zu dürfen.
International tätig ist Sarah noch im Bereich der Flüchtlingspolitik in einem lokalen Verein, in dem sie Deutschunterricht für Flüchtlinge und Asylbewerber gibt. Ebenfalls ist sie in der Hochschulgruppe Global Brigades der Uni Münster aktiv, die dieses Jahr im September für 10 Tage nach Nicaragua fährt, um dort sanitäre Anlagen in einem Dorf für zwei Familien zu bauen.
Aus diesem Grund ist das Interesse für Model United Nations entstanden, um
Internationale Politik live zu erleben, simulativ zu gestalten und um mit
anderen für internationale Politik Begeisterten zu arbeiten. Erfahrungen mit NMUN hat sie 2014 mit einer amerikanischen Delegation vom Hastings College gemacht und freut sich jetzt, mit einer deutschen Delegation erneut nach New York zu fahren um neue Erfahrungen zu machen.


^