Christina Dienhart

Accountancy

Christina Dienhart ist 24 Jahre alt und studiert aktuell im 7. Fachsemester Ökonomik und Französisch an der Westfälischen Wilhelms-Universität. Aufgrund ihres Interesses an internationalen Beziehungen, verschiedenen Sprachen und Kulturen, engagiert sie sich seit 2011 ehrenamtlich bei der Organisation von MUIMUN (Münster University International Model United Nations). Zunächst nahm sie als Add-Staff an der Konferenz teil und wurde dabei schnell auch für die inhaltliche Seite von MUNs begeistert. Seither ist sie Teil des Organisationsteams und engagierte sich erst im Scholarship Team und dann im Logistics Team. Angetan von MUN-Konferenzen und der Möglichkeit neue Menschen, ihre Geschichten und diverse internationale Themen kennen zu lernen, sowie zu diskutieren, bewarb sie sich 2014 auf einen Platz in der Münsteraner Delegation für NMUN. NMUN bietet ihr die Möglichkeit, neue Perspektiven zu bekommen und einen anderen Blickwinkel auf aktuelle politische und wirtschaftliche Themen zu entwickeln.


Franziska Hasselbach

Public Relations

Franziska Hasselbach studiert Jura sowie die fachspezifische Fremdsprachenausbildung für Juristen in englischer Sprache im dritten Semester. Das Interesse an NMUN ist bereits auf ihre Schulzeit zurück zu führen. Der Bezug zu Fremdsprachen und internationaler Zusammenarbeit entstand und festigte sich insbesondere durch den Erwerb des europäischen Exzellenzlabels CertiLingua (Nachweis über Sprachkompetenz in Englisch und Französisch und EU-Politik) und die damit einhergehende Comenius Projektarbeit mit einem niederländischen College unter den Themen „Challenges facing contemporary society“ und „Crossing borders – the sky as the limit“. Ehrenamtlich half sie in dieser Zeit in der lokalen Drogenberatungsstelle. Im Zuge ihres Studiums interessiert Franziska sich insbesondere für Menschenrechte sowie internationale Sicherheitspolitik und engagiert sich seit ihrem ersten Semester bei ELSA (European Law Student Association). Durch das Zweitstudium in Englischer Sprache beschäftigt sie sich zudem mit US-amerikanischen Recht und absolvierte zuletzt im vergangenen September ein Praktikum bei der Staatsanwaltschaft in York, Pennsylvania.


Hanno Weimer

Fundraising

Hanno Weimer ist 20 Jahre alt und studiert BWL an der WWU im dritten Semester. Schon in der  Schule konnte er sich für Simulationen der UN begeistern und freut sich sehr, den Libanon bei NMUN in New York – der größten MUN Konferenz auf universitärer Ebene –  vertreten zu können. Er sieht das Projekt als eine einzigartige Chance seine Fähigkeiten in den Bereichen Soft Skills und interdisziplinärer Kommunikation zu verbessern.Alles in allem ist dies eine tolle Möglichkeit,  einen Blick über den Tellerrand zu werfen, den Blick für globalpolitische Themen zu schärfen und spannende Studenten aus der ganzen Welt kennenzulernen.


Jannik Sonnenberg

Accountancy

Jannik Sonnenberg ist ein 21 jähriger Medizinstudent der Westfälischen Wilhelms-Universität. Von NMUN war er begeistert seit er in seiner Schulzeit das erste Mal davon gehört hatte. Konsequent nutzte er die erste Möglichkeit die sich ihm bot und hat nun die Ehre mit einem exzellenten Team an der Konferenz teilnehmen zu dürfen. Neben seinem Engagement für die Delegation hilft er auch bei der Organisation von MUIMUN und geht laufen und rudern.


Jonas Maeser

Logistics

Jonas Maeser, 21, studiert Volkswirtschaftslehre an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Neben der Teilnahme an MUNs nutzt er seine Freizeit gerne zum Singen, Gitarre spielen und um die Welt zu bereisen. Er freut sich auf spannende und konstruktive Debatten, neue Freunde und Bekanntschaften und eine tolle Woche in New York.


Jule Dunkel

Logistics

Julia Dunkel ist 21 Jahre alt und Teil der Delegation von NMUN New York 2015. Schon immer war sie an internationaler Politik interessiert, aber durch ihren Studiengang Politik und Recht, welches sie nun im dritten Semester besucht, wurde dieses Interesse nochmals verstärkt und bekräftigt. Freunde machten sie auf Model United Nation aufmerksam, worauf hin sie sich so gleich für die kommende Delegation bewarb. Es ist jedoch komplettes Neuland für Julia als Delegierte bei der kommenden MUN in New York dabei zu sein. Sie will diese Chance nutzen um ihre Kenntnisse bezüglich der internationalen Beziehungen zu vertiefen und weiter ausbauen zu können. Das Debattieren über Dinge, die uns alle angehen und einen Konsens zu finden mit der alle Beteiligten zufrieden sind, ist dabei die spannendste aber gleichzeitig auch die schwierigste Herausforderung. Ihre größte Motivation für NMUN ist, dass in einer so vernetzten Welt, in der jeder von jedem profitieren kann, sich die Menschen einander eher schätzen als verachten sollen. Internationale Menschenrechte sollten das Ziel und die Antwort sein.


Katrin Schmuck

Coordination

Katrin Schmuck ist 21 Jahre alt und setzt zur Zeit ihr BWL-Studium an der WWU Münster fort, nachdem sie ein Praxissemester in Form eines Praktikums im Bereich Corporate Events/Corporate Communications bei der Deutschen Telekom AG absolviert hat. Als mehrfache Teilnehmerin von MEP und MUN Konferenzen als Delegierte, Ausschussvorsitzende und Organisationstalent nimmt Katrin Planspiel-Konferenzen als großartige Chance wahr, Fähigkeiten im Bereich interkulturelle Kommunikation, Soft Skills und Führungskompetenzen auf internationaler Ebene zu erlernen und anzuwenden. Eine Teilnahme an NMUN NY, der größten Model-UN-Konferenz der Welt in den Headquarters der UN bringt das MUN Erlebnis und den Lernprozess daraus auf ein ganz neues Level für sie, weshalb sie sich sehr auf eine großartige sechsmonatige NMUN-Reise mit ihren Co-Delegierten freut!


Laura Mack

Public Relations

Laura Mack ist 20 Jahre alt, studiert im 3. Fachsemester  ‚Wirtschaft und Politik‘ and der WWU und interessiert sich auch privat sehr für internationales und politisches Geschehen. MUIMUN 2014 war ihre erste Erfahrung einer Model United Nations Simulation und hat ihr das erste Mal die Möglichkeit gegeben, mit Studenten aus der ganzen Welt politische Diskussionen zu führen und interkulturellen Austausch zu pflegen. Das Debattieren auf Englisch findet sie besonders spannend und hofft, über aktuelles politisches Geschehen zu diskutieren und Lösungen im Sinne der Vereinten Nationen zu finden.
Laura freut sich über die Möglichkeit, in New York die Arbeit der UN selber mitzuerleben und die Chance zu nutzen, die Delegation des Libanons zu vertreten.


Linus Platzer

Coordination

Linus Platzer ist 23 Jahre alt und studiert an der WWU und der Universität Twente PublicAdministration und European Studies. Bereits im letzten Jahr nahm er während eines Auslandsjahres am Hastings College, Nebraska, an der Konferenz in New York teil. Nun freut er sich darauf, ein starkes Team als Delegation des Libanon auf die NMUN NY vorzubereiten. Seine bisherigen und zukünftigen Studienschwerpunkte decken sich mit Themen aus den Bereichen Energie, Entwicklung und Umwelt. Das Verhandeln und Erfahren komplexer Zusammenhänge und Dilemmasituationen am eigenen Leib ist für ihn ein Hauptanreiz zur die Teilnahme. Länder wie der Libanon, die man geostrategisch nicht ganz einfach in eine Schublade stecken kann, sind immer eine interessante Herausforderung!


Lydia Drews

Fundraising

Lydia Drews ist 22 Jahre alt und studiert im 7. Semester Politikwissenschaft und Islamwissenschaft. NMUN stellt für Lydia die einmalige Möglichkeit dar, ihr Studium der Politik- & Islamwissenschaften mit Schwerpunkt auf Sicherheitspolitik und den arabischen Raum mit praktischen Erfahrungen während der Konferenz zu bereichern. Dabei steht für sie neben den inhaltlichen Aspekten und der Möglichkeit, internationale Kontakte zu knüpfen, vor allem die Weiterentwicklung von Fähigkeiten der Verhandlungsstrategie, Mediation und des Konfliktmanagements im Vordergrund sowie die Zusammenarbeit innerhalb eines fächerübergreifenden Teams und die erfolgreiche Umsetzung eines gemeinsamen Projekts.


Marthe Sönksen

Fundraising

Marthe Sönksen (19) studiert im dritten Semester Medizin. Schon während ihrer Schulzeit hatte sie die Gelegenheit, bei Model United Nations Simulationsveranstaltungen teilzunehmen und so das theoretische Wissen aus dem Politikunterricht praktisch in der Diskussion mit anderen anzuwenden. Zur NMUN-Konferenz in New York möchte sie, weil sie sich von dem internationalen Austausch mit Studenten aus der ganzen Welt neue Denkanstöße und Perspektiven erhofft und darüber hinaus ihre rhetorischen Fähigkeiten in einem formellen und diplomatischen Rahmen festigen möchte. Neben dem Studium und der Vorbereitung auf die Konferenz gibt Marthe ein Biologietutorium für Erstsemester und ist als Schulmentorin für die Studenteninitiative „Aufklärung gegen Tabak“ aktiv.


Maximilian Wendisch

Public Relations

Maximilian Wendisch ist 24 Jahre alt und kommt aus Bremen. Seit 2010 lebt er in Münster und studiert momentan im fünften Semester Politik und Recht an der WWU.Neben seinem Studium engagiert sich er sich in der CDU, außerdem ist er Mitglied der Europa-Union. Er hat sich für die NMUN beworben, um Einblicke in das Funktionieren internationaler Organisationen zu sammeln und über weltpolitische Themen zu diskutieren.


^