Die UN direkt vor der Haustür – Mit dem Münster MUN e.V. auf den Spuren der internationalen Politik in Bonn

geschrieben 2018-02-01
von Jana Bömer

Wer sehnt sich schon nach New York, Nairobi oder Genf, wenn die Vereinten Nationen doch tatsächlich vor der eigenen Haustür liegen? Naja, zumindest im Geltungsraum unseres lieben Semestertickets. Mit seiner ersten projektübergreifenden Vereinsfahrt führte uns der Münster MUN e.V. in die deutsche Stadt der Vereinten Nationen: Bonn. Dabei standen nicht nur ein Besuch im Bonner UN-Tower, dem „langen Eugen“, und ein thematischer Streifzug durch verschiedene Themen der aktuellen UN-Agenda auf dem Programm, sondern natürlich auch ein ganz realer Streifzug durch die Straßen (und Kneipen), in denen zumindest die ein oder andere Randbemerkung der internationalen Geschichte geschrieben wurde. Weiterlesen…


Wer macht eigentlich was?! – Coordination Edition

geschrieben 2018-01-10
von Marabel Riesmeier (NMUN-Delegation 2017)

Heute stellen wir euch die Aufgaben vom Coordination-Team vor. Wir sind Isabell & Carlo und übernehmen die Leitung der Delegation, behalten den Überblick über die einzelnen Teams und deren Fortschritte, planen die wöchentlichen Treffen und halten Kontakt zur NMUN-Organisation in New York. Außerdem schreiben wir an unsere Delegation jeden Montag eine Monday Mail, in der wir die Agenda der nächsten Tage und Wochen festlegen und alle auf dem neusten Stand halten.
Natürlich wollen wir auch darum kümmern, dass sich jeder in der Delegation wohl fühlt und sind Ansprechpartner bei Problemen und Anregungen, manchmal pochen wir auf Deadlines und vergeben Hausaufgaben. Dann wiederum veranstalten wir ein Social Event – z.B. ein Kneipenabend – helfen bei der Aufgabenverteilung und sorgen für angemessenen Workload.
Zurzeit sind wir beim Verfassen der Position Paper und dürfen bald einiges Korrekturlesen, es wir eben nie langweilig als Coordination!


Fröhliche Weihnachten!

geschrieben 2017-12-24
von Marabel Riesmeier (NMUN-Delegation 2017)

NMUN Weihnachten

Wir möchten euch allen an dieser Stelle fröhliche Weihnachten wünschen! Von Workshops über Socials bis zum Waffelverkauf und dem Trip zur HAMMUN haben wir ein spannendes Jahr hinter uns, nun freuen wir uns auf die weitere gemeinsame Zeit im neuen Jahr. Auch euch wünschen wir einen guten Rutsch und besinnliche Feiertage.


Bonn und die Vereinten Nationen – Die Vereinsfahrt 2018 des Münster MUN e. V.

geschrieben 2017-12-05
von Jana Bömer

Im Januar 2018 ist es so weit! Die erste Vereinsfahrt des Münster MUN e. V. findet vom 12. – 14. Januar statt. Mit ihr werden etwa zwanzig (M)UN-Begeisterte aus Münster die Chance haben, die Vereinten Nationen in Bonn zu besuchen und ein spannendes Wochenende, rund um das Thema Vereinte Nationen, zu erleben.

Der Freitag wird im Zeichen des Klimawandels stehen: Bei einem Besuch auf dem UN-Campus wird ein Mitarbeiter uns die Arbeit der UN auf diesem Gebiet näher bringen. Nach einem Mittagessen im UN-Tower folgt am Nachmittag ein Workshop zum Thema erneuerbare Energien im internationalen Vergleich.
Abends bestellen wir Abendessen ins BaseCamp – unsere Unterbringung für’s Wochenende – und lassen den Tag beim Get-Together ausklingen.

Der Samstag beginnt mit der „Bonn und die Vereinten Nationen“-Schnitzeljagd powered by Hauke Pribnow (Gründer des Vereins). Nach der Mittagspause geht’s dann für unsere Workshop-Reihe in eigens dafür bereitgestellte Seminarräume. Die Themen der Nachmittagsworkshops werden sein: Bewaffnete Konflikte, Humanitäre Hilfe, Welthandel und, hochaktuell, der Schutz von Kulturgütern durch die UN, powered by Paul Fabel (Berater für die UNESCO).
Den Samstag werden wir bei einem gemeinsamen Dinner und einer anschließenden Kneipentour durch Bonn ausklingen lassen.

Den Sonntag beginnen wir noch einmal mit einem Frühstück im BaseCamp. Nach der Nachbesprechung geht es dann zurück ins schöne Münster!

Haben wir euer Interesse geweckt? Dann meldet euch bis zum 14.12.2017 an unter johannes.block@muenster-mun.de. Im Teilnahmepreis sind die Übernachtungen und das Frühstück mitinbegriffen, Kosten: 45/56 Euro (Vereinsmitglieder/Externe).

Wir freuen uns auf ein spannendes Wochenende mit euch!


Wer macht eigentlich was?! – PR Edition

geschrieben 2017-11-22
von Marabel Riesmeier (NMUN-Delegation 2017)

Wilkommen in unserer neuen Reihe „Wer macht eigentlich was?!“

In den nächsten Wochen möchten wir euch im Rahmen dieser Reihe zeigen, wie die alltägliche Arbeit in den einzelnen Teams abläuft und wie es gerade vorangeht. Diese Woche möchten wir euch das PR-Team ein bisschen näher vorstellen.

Das PR-Team das sind Schiba, Malte und Marabel. Gemeinsam kümmern wir uns darum, dass ihr über unsere Delegation informiert bleibt. Das Entsenden einer Delegation nach New York soll schließlich nicht nur für die Delegationsmitglieder eine lehrreiche Erfahrung sein – auch ihr könnt durch uns hoffentlich einiges über die UN, Fiji oder ganz allgemein über Projektorganisation lernen. Vielleicht bekommt ihr ja sogar Lust, an einem der Workshops teilzunehmen oder euch in der nächsten Delegation 2019 einzubringen.

Nicht zuletzt möchten wir natürlich Sponsoren und Spender erreichen – wenn ihr an einer Zusammenarbeit Interesse habt, meldet euch gern bei uns!

Wir  pflegen hierzu die Facebook-Seite der Delegation, wo Schiba für euch jede Woche spannende und lustige Fakten über uns und unsere Arbeit postet. Malte pflegt den Twitter-Account, der derzeit noch nicht ganz so aktiv ist, aber über den wir euch insbesondere während der Konferenz in Echtzeit auf dem Laufenden halten. Marabel ist für Instagram verantwortlich und bloggt gerade für euch. Gemeinsam treten wir außerdem mit Zeitungen und anderen Medien in Kontakt, um die Reichweite der Delegation noch zu verbessern. Doch auch hinter den Kulissen sind wir aktiv: Wir organisieren Delegationspullis und gestalten Visitenkarten, welche wir mit anderen Delegationen austauschen können um während der Konferenz und darüber hinaus in Kontakt zu bleiben.

Ihr wollt noch mehr über uns wissen? Auf unserer Facebookseite findet ihr drei FunFacts über die Teammitglieder!


^