JUNON

Der Münster MUN e. V. ist Mitglied im „Junges UNO-Netzwerk Deutschland“ (JUNON), einem Netzwerk verschiedener Gruppen von jungen Menschen, die sich mit den Vereinten Nationen beschäftigen. JUNONs Schwerpunkte liegen in den Bereichen Forschung und Lehre, Partizipation an den Vereinten Nationen (z.B. im Rahmen von Praktika bei UN-Organisationen) sowie der internationalen Vernetzung von MUN-Initiativen und Partnerorganisationen. Die Koordination der verschiedenen JUNON-Gruppen erfolgt bei der etwa dreimal jährlich stattfindenden Delegiertenversammlung. Die eigentliche Zusammenarbeit geschieht in Arbeitsgruppen, die auf den Versammlungen für bestimmte Projekte oder längerfristige Ziele eingesetzt werden. Hier ist jedes Vereins-Mitglied herzlich eingeladen, seine Ideen einzubringen und sich zu engagieren! Für nähere Informationen wendet euch an junon@muenster-mun.de.

Im Folgenden haben wir für euch die neuesten Informationen rund um JUNON zusammengestellt. Viel Spaß beim Stöbern!


JUNON Delegiertenversammlung in Münster

geschrieben 2017-01-29
von Katja Philipps

Vom 20. bis 22. Januar begrüßte der Münster MUN e. V. Vertreter von insgesamt sieben Mitgliedsgruppen aus ganz Deutschland zur Delegiertenkonferenz des Jungen UNO Netzwerkes (JUNON) in Münster. Im Fokus der Konferenz stand der Austausch und angeregte Diskussionen über Stand und Zukunft des Netzwerks und die unterschiedliche Arbeit der Mitgliedsgruppen vor Ort. Der Münster MUN e. V. war durch fünf Delegierte stark vertreten.

Eröffnet wurde die Veranstaltung durch einen Gastvortrag des Münsteraner Bundestagsabgeordneten a. D. und langjährigen Vorsitzenden des Auswärtigen Ausschusses Ruprecht Polenz, den dieser dem Aufstieg des neuen amerikanischen Präsidenten Donald Trump und dessen Folgen für die deutsche Außenpolitik widmete. Ein weiterer Gastvortrag erfolgte durch den UN-Jugenddelegierten Eric Klausch, welcher seine Arbeit in Deutschland und bei den Vereinten Nationen vorstellte.

Neben Vorträgen und Workshops beschlossen die Mitglieder des JUNON im Rahmen der Mitgliederversammlung einige Satzungsänderungen und erweiterten die innere Struktur des Netzwerkes um die AG Mitglieder, die das Ziel verfolgt, die Mitgliedsgruppen des JUNON stärker einzubinden.

Am letzten Tag der Versammlung wählten die Delegierten einen neuen JUNON-Vorstand: Unter anderem wurde Münster-MUN-Mitglied und amtierender MUIMUN-Coordinator Maximilian Wendisch zum ersten Generalsekretär des JUNON gewählt. Maximilian hatte bislang die AG Bildung des JUNON geleitet. Jonas Maeser – ebenfalls Mitglied im Münster MUN e. V. – wurde zum Leiter der neu gegründeten AG Mitglieder gewählt. Unser Verein ist somit durch zwei Personen stark im neuen, 10-köpfigen JUNON-Vorstand vertreten.

Ein besonderer Dank gilt Maximilian Wendisch, Lisa Neidl und Valentina Breitenbach für die hervorragende Organisation der Versammlung, sowie allen Vereinsmitgliedern, die Betten oder Zimmer zum Couch Surfing zur Verfügung gestellt haben.

JUNON DV MS Bild 2


Neues vom JUNON 4/2015

geschrieben 2015-07-15
von Felix Bayer

Wieder gibt es Neuigkeiten vom JUNON. Allerdings war der letzte Monat eher ruhig. Folgendes Thema habe ich diese Woche für euch.

  • Summer School des JUNON + XXVII. Delegiertenversammlung

 


Summer School des JUNON + XXVII. Delegiertenversammlung


Hier die Einladung vom JUNON:

Liebes JUNON-Mitgliedsgruppe,
hiermit laden wir euch herzlich zur diesjährigen JUNON Summer School, wie auch zur XXVII. JUNON-Delegiertenversammlung ein. Nachdem wir dieses Jahr bereits unser 10-jähriges Jubiläum gefeiert haben, wollen wir uns nun nochmal treffen, um reaktivierte Gruppen und neue Mitglieder herzlich willkommen zu heissen und 70 Jahre Vereinte Nationen zu zelebrieren. Stattfinden sollen die Summer School, sowie die Delegiertenversammlung vom 14. bis 16. August 2015 in der schönen Universitätsstadt Gießen, in welcher uns die Gießener MUN-Gruppe empfangen und gemeinsam mit dem Vorstand ein umfangreiches Rahmenprogramm vorbereiten wird.

Stattfinden sollen ein MUN-Forum, ein „UN im Klassenzimmer“ Teamer-Workshop, eine Jugendkonsultation unseres WHS-Youth-Consultation-Vertreters und spannende Gastvorträge. Außerdem sollen auf der Delegiertenversammlung eine Standortbestimmung des JUNON, die Wahl eines neuen Sprechers*in, die Wahl eines neuen AG Bildung Vorsitzenden*in, sowie die Aufnahme neuer Mitgliedsgruppen stattfinden. Zudem freuen wir uns auf einen interessantes Abendprogramm und den regen Austausch mit anderen UN-Hochschulgruppen. Falls ihr Interesse, an einem der Posten bekennen solltet, oder noch weitere Ideen zur Ausfüllung der Summer School mitbringt, schreibt uns an Sprecher@jungesuno-netzwerk.de . Wir freuen uns auf euch, nähere Details und eine ausführliche Beschreibung des Programms folgen sehr bald.

Hier die offizielle Ausschreibung


Neues vom JUNON 3/2015

geschrieben 2015-06-04
von Felix Bayer

Dieses Mal gibt es nicht so viel zu berichten. Ich werde aber in Zukunft regelmäßiger ein Update hochladen und dann bekommt ihr auch wieder mehr Infos.

  • Praktikant Humanitarian Affairs UN in Genf

 


Praktikant Humanitarian Affairs UN in Genf


Das Büro für humanitäre Anliegen der UN in Genf hat eine Praktikumsstelle ausgeschrieben für interessierte Studenten. Bewerben könnt ihr euch noch bis zum 1. Juli. Weitere Informationen findet ihr hier.


Neues vom JUNON 2/2015

geschrieben 2015-03-20
von Felix Bayer

In dieser Ausgabe von Neues vom JUNON haben wir viele verschiedene Informationen für euch zusammengefasst. Zuerst einmal ein kurzer Überblick über die einzelnen Themen, danach gibt es dann weitergehende Informationen.

  • JUNON-Sprecher schreiben Begrüßungsbrief zum Beginn ihres Amtsjahres
  • Chairpool des JUNON wird reaktiviert
  • Praktikum beim World Food Program in Rom
  • UNYANET Delegation to Leadership Symposium in Hong Kong
  • Jugenddelegierte 2014 ziehen ihr Fazit
  • Einladung zum Kongress „The Day after Tomorrow – Die Zukunft in unseren Händen“
  • elbMUN vom 20. – 24. April

 


JUNON-Sprecher schreiben Begrüßungsbrief zum Beginn ihres Amtsjahres


Die neuen JUNON-Sprecher haben einen Begrüßungsbrief geschrieben, in dem sie umreißen, was sie in Zukunft mit dem JUNON vorhaben. Sie wollen vor allem die Reaktivierung des Netzwerkes vorantreiben, dies über viele kleine Arbeitsgruppen, die sich mit unterschiedlichen Themen der jungen UN-Arbeit auseinandersetzen. Den kompletten Brief findet ihr hier.

 


Chairpool des JUNON wird reaktiviert


Bereits in der Vergangenheit hat das JUNON versucht einen Chairpool aufzubauen, in dem MitgliederMUNs nachgucken können, welche Chairs es so in Deutschland gibt und diese direkt anschreiben können, wenn sie auf der Suche nach einem Chair sind. Falls ihr selber Chair seid und eure Kontaktdaten diesem Chairpool zur Verfügung stellen wollt, dann schreibt eine Mail an Gerrit Pursch: gerrit.pursch@junges-uno-netzwerk.de

 


Praktikum beim World Food Programme in Rom


Hier der Ausschreibungstext: In der internationalen Zentrale des UN World Food Programme (WFP) in Rom wird ein/e deutschsprachige/r Praktikant/in im Bereich Marketing/Private Partnerships/Corporate Social Responsibility für 6 Monate gesucht. Das Anfangsdatum ist bereits im April 2015 datiert, dies ist jedoch verhandelbar.

Ausführliche Informationen finden Sie unter: http://de.wfp.org/artikel/internship-wfp-private-partnership-division

Für eventuelle Fragen können Sie sich gerne an uns im Büro des UN World Food Programme in Deutschland wenden: http://de.wfp.org/wfp-büro-deutschland

 


UNYANET Delegation to Leadership Symposium in Hong Kong


UNYANET ist der Dachverband aller Jungen UNO Organisationen weltweit, also der Dachverband des JUNON. Hier einmal eine Ausschreibung von denen:

What?
The USLS 2015 is a conference of large scale, devoted to leadership, initiative development and social issues awareness. The Symposium is endorsed by the United Nations and supported by Dr. Qian Tang,  the Assistant Director-General for Education of UNESCO and members of ASEAN Government, including Hun Sen, the Prime Minister of Cambodia, and Najib Razak, the Prime Minister of Malaysia. It will bring together 1000 delegates from over 45 countries, providing opportunities for networking and drawing the attention of young people around the world to take a proactive action, face the social issues and contribute to the achievement of a sustainable future. The highlight of the Symposium will be the Learning Journey a day dedicated to practical field experience of humanitarian work in deprived communities. This year, among other activities, we have the exclusive opportunity to engage participants in the Refugee Run and the Struggle for Survival simulations which, until now, have been reserved only for World Leaders.

Who?
All individual UNYANET members can apply until 30 March by email to info@unyanet.org. Please include your CV and letter of motivation, tellings us why you are the person we should send to Hong Kong. As the organizer said, „Delegates should demonstrate a strong leadership potential and who aspire to constantly learn from others to better themselves. We are also searching for change makers  who have an open mind and a genuine appreciation for different perspectives and individuals with different backgrounds, interests and ambitions. The Youth Leaders should have diverse and knowledgeable worldview and possess cross-cultural sensitivity and adaptability.“

How?

Applicants from invited organizations who are accepted to the Symposium, will enjoy a lower registration fee of USD 780 (per delegate) instead of the published rates on the website. The fee covers:
– 6-night Accommodation on a twin sharing basis
–  Local Transportation during official Activities
–  Meals including 6 Breakfasts, 5 Lunches and 6 coffee breaks
– 4 days of Inspiring Guest Lecturers
–  1 day Interactive Learning Journey
–  Knowledge-based Plenary Discussions
–  One Souvenir T-shirt
–  Certificate of Participation
–  Networking Opportunities
– Airport transfer for Arrival and Departure on 1st and 7th of August
Note: International travel costs such as air fares are not included. Successful applicants will need to source for their own funding to the attend the Symposium. Based on our records, participants are able to obtain financial assistance either from the University they are enrolled in, or from the local government, since this leadership conference is highly prestigious and endorsed by UN and Prime Ministers of ASEAN Government. UNYANET will facilitate the funding process.Contact
For any questions, contact Tjalke at tjalke.weber@unyanet.org

Jugenddelegierte 2014 ziehen ihr Fazit


Die Jugenddeliegerten 2014 ziehen zum Abschluss ihres Amtsjahres noch einmal ein Fazit ihrer Arbeit, bevor sie den Staffelstab an die beiden neuen Jugenddelegierten weitergeben. Wer wissen will, was die Jugenddelegierten sind, schaut am besten mal hier nach. Den letzten Newsletter der Jugenddelegierten findet ihr hier.

Einladung zum Kongress „The Day after Tomorrow – Die Zukunft in unseren Händen“


Der Jugendbeirat der Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltet am 27. April 2015 einen Konfeess zum Thema „The Day After Tomorrow – Die Zukunft in unseren Händen“, zu dem sie auch Mitglieder der JUNON herzlich einlädt. Das Einladungsschreiben sowie das Programm findet ihr unter den Links.
Bei weiteren Fragen steht der Jugendbeirat Euch unter der E-Mail Adresse „jugendbeirat@kas.de“ selbstverständlich gerne zur Verfügung.

elbMUN vom 20. – 24. April


Liebe MUN-Enthusiasten und UN-Begeisterte,
wie jedes Jahr findet vom 20.-24. April 2015 wieder die elbMUN Conference im Sächsischen Landtag in der Landeshauptstadt Dresden statt! Die Konferenz steht dieses Jahr unter dem Motto „Frozen Conflicts – Breaking the Ice“ und möchte alle politikinteressierten Studenten an einen großen Verhandlungstisch bringen, um über aktuelle Probleme wie z.B. den Ukraine-Konflikt und die globale Terrorismusbekämpfung zu diskutieren. Die UN-Simulationskonferenz wird auf Englisch stattfinden. Jeder Teilnehmende wählt bei seiner Anmeldung ein Land aus, das er in diesen intensiven vier Tagen vertreten möchte und entscheidet sich darüber hinaus für einen UN-Council. Dieses Jahr bietet die elbMUN sogar die spannende Möglichkeit, in einem französischen Council seine Französischkenntnisse zu vertiefen: Der Conseil Européen steht allen französischsprechenden Studenten offen.

Die elbMUN ist darüber hinaus auch eine Conscious Conference. So wird beim vegetarischen Catering sowie bei den Konferenzmaterialien darauf geachtet, den ökologischen Fußabdruck der Konferenz so gering wie möglich zu halten.
In den Abendstunden treffen sich die ca. 130 Delegierten auf spannenden Social Events, den krönenden Abschluss bildet der berühmte elbMUN-Ball!
Auch für die Unterbringung ist gesorgt: Jeder Delegierte wird, wenn er dies wünscht, bei einem Dresdner Studenten untergebracht und muss somit nicht mehr für teure Hotelaufenthalte aufkommen.
Bis zum 15.03.2015 werden noch weitere Anmeldungen entgegen genommen. Je früher die Bewerbung eingeht, umso wahrscheinlicher ist es, das gewünschte Land im gewünschten Council vertreten zu dürfen.
Mehr Informationen gibt es auf www.elbmun.org oder auf der Facebook-Seite „elbMUN“. Mit einem Like erhaltet ihr dort immer die neuesten und schnellsten Updates zu den Deadlines, Social Events und sonstigen Informationen.
Das elbMUN-Team freut sich auf viele interessante Anmeldungen!
Bis zum 20. April!

Hier geht’s zur Facebook-Seite: https://www.facebook.com/elbmun?ref=ts&fref=ts

Eure elbMUN Crew


Neues vom JUNON 1/2015

geschrieben 2015-03-20
von Felix Bayer

Am vergangenen Wochenende fand die XXVI. Delegiertenversammlung des JUNON in Jena statt. Es gibt jetzt eine neue, etwas einfachere Satzung, außerdem fanden verschiedene Workshops zu den Themen „MUN-Forum und Chairing“ sowie „Bildungsinitiative UN im Klassenzimmer“.

Außerdem gibt es neue Ansprechpartner für die verschiedenen AGs und neue Sprecher:

  • Sprecher_innen: Marion Minges (UNA Würzburg) und Jonas Meereis (MUN-SH)
  • Schatzmeister: Timo Vogler (DMUN e.V.)
  • AG-Leiter_innen: AG-Bildung: Julia Kossiski (DGVN HSG-Jena) und Moritz Limbacher (MUN Siegen)
  • AG- MUN: Erik Jäger (NMUN Bamberg) und Markus Dörfel
  • AG-Internationales: Elise Zerrath (Jugenddelegierten-Team) und Manuel Liu (MUN Siegen)
  • Für die AG-Öffentlichkeitsarbeit können sich weiterhin Interessierte melden.

Auch Münster MUN e.V. und MUIMUN möchten sich in Zukunft hier weiter einbringen, wenn ihr also Lust darauf habt, dann meldet euch doch einfach mal bei junon@muenster-mun.de.


^