Louisa Johanna Denich

Zweiter Vorstand

Louisas Interesse für Model United Nations wurde bereits in der Schulzeit geweckt, als sie während ihres High-School-Jahres in den USA die Möglichkeit erhielt, an UN-Simulationen teilzunehmen. Zurück in Deutschland lernte Louisa das Schüler-Planspiel United Nations (SPUN) in Bonn kennen und nach erfolgreicher Teilnahme engagierte sie sich dort mehrere Jahre im Organisationsteam. Mit dem Umzug nach Münster begann Louisa sich im MUIMUN-Organisationsteam einzubringen und lernte darüber auch den Münster MUN e. V. als Mitveranstalter von MUIMUN kennen.

Nach drei MUIMUN Konferenzen, bei denen Louisa in die Organisation involviert war, entschied sie sich, Model United Nations in Münster allgemein intensiver für Studierende vor Ort mitzugestalten und sah einen Vorstandsposten im Münster MUN e.V. als eine geeignete Gelegenheit, dies zu verwirklichen.

Louisa hat Model United Nations als ein – auf den verschiedensten Ebenen – sehr vielfältiges, internationales und lehrreiches Konzept kennengelernt: wie zum Beispiel durch die inhaltliche Auseinandersetzung mit internationaler Politik, Wirtschaft oder Völkerrecht, den interkulturellen Austausch oder die Möglichkeit, sich im Debattieren und Reden halten zu üben. Diese Erfahrungen möchte sie auch anderen Studierenden durch ihre Arbeit im Münster MUN e. V. ermöglichen.


^