Goodbye NMUN!

geschrieben 2019-03-30
von Leonie Pinkawa (NMUN-Delegation 2019)

Danke für diese unglaubliche Woche!

In den verschiedensten Komitees von UNICEF über WHO bis hin zur General Assembly herrschte eine sehr diplomatische Atmosphäre, sodass gleich mehrere Resolutionen verabschiedet werden konnten. Im Fokus stehen die Sustainable Developement Goals, die bis 2030 erreicht werden sollen. So soll Frieden, Gleichheit und Sicherheit weltweit hergestellt werden. Auf diese Ziele hinzuarbeiten ist theoretisch in einer Simulation natürlich einfacher als „in der richtigen Welt“. Dennoch konnten wir durch die NMUN erfahren, dass man mit konstruktiven Dialog weiter kommt, als mit Gewalt und Sanktionen.

Unsere Delegierten der WHO, Vivienne und Cedric, sowie UNEA, Amelie und Bianca, wurden durch Position Paper Awards für ihre gute Vorbereitung besonders honoriert. Darauf sind wir sehr stolz!

Diesen Post schreibe ich vom Flughafen. Der Abschied von euch fiel mir nicht leicht. Nach all der Vorbereitung und Arbeit ist es nun erstmal vorbei. Deshalb möchte ich euch von Herzen für die gute Zusammenarbeit und wundervolle Zusammenarbeit danken! So unterschiedlich wir alle sind, so gut ergänzen wir uns gegenseitig. Ich hätte mir kein besseres Team wünschen können!


^